Links Vertrieb STP Forum Sprache:

aufwärts
STP V. 5.xx


 

         
         
   

Software

STP Computer Stellpult

Die Demosoftware erlaubt das Betrachten existierender Stellpulte. Sofern eine passende Anlage angeschlossen ist kann diese auch zeitlich limitiert betrieben werden. Das Einrichten eines Stellpults benötigt ein wenig Zeit und Detailkenntnisse der Programmbedienung. Bitte wenden Sie sich an einen der Vertriebspartner. Dort erhalten Sie umfassende Informationen über STP.

STP Info Flyer

Ergänzungs Doku für 5.10

Ergänzungsdoku für 5.20

Ergänzende Stellpultfelder vom M.B.C. Pfaffenwinkel über deren Downloadseite

Ergänzungen für WP7/64

STP 5.1x läuft unter WP7 ohne Probleme. Für die 64 Bit Variante benötigt man neue CAN Key Treiber und bei Neuinstallation eine neu CD um den Installer unter 64 Bit starten zu können. Mit der Anfang 2012 erscheinenden Version 5.20 sind diese Ergänzungen bereits eingearbeitet

Installations-Anleitung:

CANKey-Treiber (CANKey_32_64_bit.zip) in ein beliebiges Verzeichnis entpacken. CANKey anstecken und lt. Anleitung installieren. Bei der Frage nach den Treiberdateien keine CD einlegen, sondern das Verzeichnis öffnen, in das die ZIP-Datei entpackt worden ist.

Die Datei CANKey_X.zip in das STP-Installationsverzeichnis (standardmäßig C:\STP) entpacken.

CAN Key Anleitung

 

P.f.u.Sch. Programmieren Fahren und Schalten

Der komfortable Weg zur Verwaltung Ihrer Fahrzeuge und Lokdecoder!

Die DemoSofteare erlaubt alle Funktionen des Programms zu nutzen. Die Fahrzeugdatenbank ist auf 3 Einträge beschränkt. Die DemoSW wird mittels Freischaltecode entsperrt und erlaubt dann beliebig viele Decodereinträge in der Datenbank. Online und CD Version sind ident, die CD Version hat zusätzlich ein gedrucktes Handbuch. Die Informationen des Handbuchs sind aber auch im mitgelieferten Windows-Help System enthalten.

SW Upgrade erfolgt durch nachinstallieren neuerer P.f.u.Sch. Versionen. Hier sind auch aktualisierte Decoderbeschreibungen enthalten. Bei einem Update bleibt die vorhandene Datenbank selbstverständlich bestehen.

Produkt Flyer (297kB)

V3.01: Probleme beim Import der Fahrzeug-Datenbank behoben
V3.02: Intellibox-Kommunikationsprobleme behoben
V3.03: Fahrregler-Probleme mit Intellibox behoben
V3.04: minor Bug Lenz Zentrale
V3.04 (12MB) (Update per 28. Dezember)
P.F.u.Sch. 3.06 Update 20100123, Fix: beim CV programmieren über Fahrregler wurden tw. falsche Adressen angesprochen.

P.F.u.Sch. 3.13
P.F.u.Sch. 3.2
P.F.u.Sch. 3.40
P.F.u.Sch. 3.41
Kleinere Updates und Support für MX10 wobei es im MX10 noch Baustellen gibt.
P.f.u.Sch. 3.50

Decoder Beschreibungsdateien

Decoderbeschreibungen die nicht im Installationspaket inkludiert sind werden hier als Download angeboten. Die *.DEC Dateien sind über "Datei" -> "Decodertyp Importieren" in P.f.u.Sch aufzunehmen. Dann kann man sie im Pfusch Programm als weitere Decoder verwenden.

  • Digital LED Lichtplatine mit integriertem Decoder von AMW (Decoder Hersteller "AMW" mit ID 19 muss bereits angelegt sein)
  • MX69 Großbahndecoder von ZIMO
  • E-Z Command Bachmann Decoder Hersteller "Bachmann" mit ID 101 muss bereits angelegt sein)
  • MX620 ZIMO Basislayout untere CVs

Slides des 2. Anwendertreffens in Wien Frühjahr 2013

Vortragsfolien als PDF Frühjahr 2013

Vortrag als PDF 2008

   
         

 

Letzte Änderung am 19 February 2017 Hit Counter

© Dipl.Ing. Ewald Sperrer 2006